Zur Wunschliste Wunschzettel

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer

Cotton Traders

Cotton Traders ist ein englisches Bekleidungsunternehmen, das sich auf Rugby- und Freizeitbekleidung spezialisiert hat und seinen Sitz in Altrincham, Greater Manchester, England hat. Es wurde 1987 von den ehemaligen Kapitänen der englischen Rugby-Union-Nationalmannschaft, Fran Cotton und Steve Smith, gegründet.

Cotton Traders ist ein englischer Mehrkanal-Bekleidungseinzelhändler, der 1987 von den ehemaligen englischen Rugby-Kapitänen Fran Cotton und Steve Smith gegründet wurde und seinen Sitz in Altrincham, England, hat. Das Unternehmen verkauft Freizeitkleidung und Schuhkollektionen für Männer und Frauen sowie eine neue Haushaltswarenkollektion, Cotton Home, in über 25 Ländern weltweit.

Das Unternehmen begann in einem kleinen Raum neben dem Bahnhof von Altrincham und lieferte Rugby-Shirts per Versandhandel mit Anzeigen in den Sonntagszeitungen. Nach zwei Jahren im Geschäft erzielte Cotton Traders einen Jahresumsatz von 2 Millionen Pfund, wobei neue Freizeitkleidungskollektionen für Männer und Frauen in sein Angebot aufgenommen wurden, gefolgt von Schuhen und Accessoires. Heute ist es ein Multichannel-Einzelhändler mit mehr als 800 Mitarbeitern und einem jährlichen Bruttoumsatz von mehr als 86 Millionen £.

1997 erwarb der Bekleidungseinzelhändler Next einen Anteil des Unternehmens, die anderen zwei Drittel gehörten den Gründern. Im Jahr 2014 kauften Cotton and Smith den von Next gehaltenen Anteil von 33 % an Cotton Traders zurück und erlangten damit die volle Eigentümerschaft des Unternehmens zurück.

Im Mai 2018 erwarb das in Altrincham ansässige Unternehmen CorpAcq eine Mehrheitsbeteiligung an Cotton Traders. CorpAcq wurde 2006 vom Gründer und Vorsitzenden Simon Orange gegründet. Das Portfolio von mindestens 20 Unternehmen hat einen Gesamtumsatz von über 200 Mio. £. CorpAcq besitzt auch den Rugby-Union-Club Sale Sharks, in dem die Mitbegründer von Cotton Traders, Fran Cotton und Steve Smith, im Vorstand sitzen.

Das Unternehmen operiert von drei Hauptgebäuden in Altrincham und einem Vertriebszentrum in Nottingham aus. Die Abteilungen der Hauptverwaltung sind aufgeteilt in das Cotton Traders House, die Cotton Mill (ehemals Neptune House) und das Cotton Hub.

Cotton Traders betreibt landesweit 80 Einzelhandelsgeschäfte in Hauptstraßen, Einzelhandelsgeschäften, Gartencentern und Reiseorten. Sie bieten auch einen Übersee-Lieferservice in über 25 Länder an, mit speziellen Websites für internationale Kunden in Irland und Australien.

4 Produkte